jaa! Biokunststoff made in Germany Welches Material verwendet ajaa! für seine Produkte? Wir verwenden einen Biokunststoff, der herkömmliches Plastik problemlos ersetzten kann. Plastik enthält Weichmacher und andere Stoffe die das Material geschmeidig und weniger porös machen sollen. Das Schlimme daran: In Weichmachern ist unter anderem Bisphenol A (BPA) enthalten, eine chemische Verbindung, die sehr schädlich ist für Mensch und Umwelt. Deshalb greifen wir auf eine alternative Lösung zurück: Aus Zuckerrohrsaft, Carnaubawachs und Mineralien entsteht ein natürliches Biopolymer, welches zu 100% nachwachsend ist und Plastik wunderbar ersetzten kann. Der Begriff „Polymer“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „vielteilig“. In der Chemie versteht man darunter die Verbindung von mehreren gleichartigen Molekülen. Synthetische Polymere kennt man im Alltag als Kunststoff. Die Rohstoffe: Der Zuckerrohrsaft nach der ersten Pressung fällt als Reststoff in Brasilien an und kann nicht zu Zucker verarbeitet werden. Aus ihm wird ein Biopolymer gewonnen. Auch das Carnaubawachs stammt von brasilianischen Palmen und ist in vielen alltäglichen Produkten wie Lippenstift, Schokolade und in Medikamenten enthalten. Die Mineralien (Kalk) stammen aus Europa. Alles zusammen wird in Baden-Württemberg zu einem Bio-Kunststsoff zusammengefügt und erhält durch die Rohstoffe die gewünschten Eigenschaften der ajaa! Produkte.

Nana Brotbox mit Trenner

14,90 €Preis
Farbe